Kifas.org > Kompetenzfelder > Betriebliche Mitbestimmung/MAV > Aufbauwissen > 

Aufbauwissen

Arbeitsrecht ist nichts Statisches, es entwickelt sich permanent weiter. Auch der Wissenserwerb ist ein dynamischer Prozess und Kenntnisse des Arbeitsrechts entfalten sich durch praktische Übung und Vertiefung einzelner Teilbereiche. Einflüsse auf die kirchliche und staatliche Rechtsprechung machen es nötig, dass Mitarbeitervertretungen ihre juristischen Kenntnisse auffrischen, neue Entwicklungen im Arbeitsrecht erkennen und auf konkrete Situation übertragen können. Die Wechselwirkung von Aktualität, Praxisbezug und Vertiefung mitbestimmungsrelevanter Rechtkenntnisse verleiht Mitarbeitervertretern Anwendungssicherheit und Erfolge in der Umsetzung.