Kifas.org > Datenschutz > 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

kifas gemeinnützige GmbH

Präambel

(1) kifas hat höchste Anforderungen an den Persönlichkeitsschutz, Datenschutz und die Datensicherheit. Mit dieser Datenschutzerklärung möchte kifas umfassend darüber informieren, wie mit personenbezogenen Daten der Nutzer verfahren wird.

(2) Die Datenschutzerklärung kann jederzeit auf den kifas-Websites unter www.kifas.org/datenschutz abgerufen, ausgedruckt sowie heruntergeladen bzw. gespeichert werden.

(3) Diese Datenschutzerklärung ergänzt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von kifas.

§ 1 Geltungsbereich und verantwortliche Stelle

(1) Diese Datenschutzerklärung regelt den Umgang von kifas mit personenbezogenen Daten der registrierten Nutzer und nichtregistrierten Besucher der Websites von kifas. 

(2) Die für die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung (im Folgenden: Datenverwendung) im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechtes ist die kifas gemeinnützige GmbH, Hofgartenstraße 2, 93449 Waldmünchen (im Folgenden: kifas). Nähere Angaben zum kifas finden sich im Impressum der Website.

§ 2 Grundlagen

(1) kifas verpflichtet sich, die Privatsphäre der Besucher und Nutzer der kifas-Websites zu schützen und deren persönliche Daten ausschließlich nach Maßgaben des einschlägigen Datenschutzrechts und dieser Datenschutzerklärung zu verwenden.

(2) Die Mitarbeiter des kifas werden regelmäßig auf das Datengeheimnis verpflichtet. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

§ 3 Datenverwendung beim Besuch der kifas-Websites

(1) Die kifas-Websites können besucht werden, ohne dass der Besucher Angaben zu seiner Person machen muss.

(2) Im Rahmen der Verbindungsherstellung und -erhaltung via Internet zwischen abrufendem Rechner der Besuchers und angefragtem Rechner von kifas werden folgende Daten gespeichert: verkürzte IP-Adresse, Browsertyp inkl. Version und Host.

(3) Zum Zweck der technischen Umsetzung der kifas-Websites werden Session-Cookies eingesetzt. Diese werden nach Ende der Browser-Sitzung automatisch von der Festplatte des Besucher-Rechners gelöscht. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Besuchers abgelegt werden. Der Umgang mit Cookies kann im Browser eingestellt werden. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der kifas-Website eingeschränkt sein.

(4) Ein Rückschluss auf die Person des Besuchers ist nicht möglich. Insbesondere werden in keinem Fall IP-Adressen gespeichert.

§ 4 Datenverwendung bei Kommunikation über die kifas-Webseite

(1) Der Nutzer kann über die kifas-Webseite mittels zur Verfügung gestellten Anmeldeformulars Veranstaltungen, Seminare und Trainings buchen, sowie mit kifas direkt über ein Kontaktformular in Verbindung treten.

(2) Für die Seminaranmeldung benötigt kifas Ihren Namen, Privatadresse und Telefonnummer, eine Dienst-/ Rechnungsanschrift, sowie die Angabe Ihres Arbeitgebers oder Ihrer Dienststelle und die Angabe, ob Sie eine Übernachtung und vegetarische Verpflegung wünschen.

(3) Für die Übermittlung von Nachrichten über das Kontaktformular benötigen wir ausschließlich Ihren Namen und E-Mailadresse.

(4) Die Daten werden ausschließlich für die Leistungserbringung verwendet.

(5) Sofern der Nutzer bei der Nutzung der kifas-Webseite Daten zu seiner Person eingibt, erfolgt dies freiwillig.

(6) Freiwillig bei der Nutzung der kifas-Dienste getätigte Angaben kann der Nutzer jederzeit mit Wirkung für die Zukunft löschen.

§ 5 Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

(1) Personenbezogene Daten des Nutzers werden lediglich in dem Umfang an Dritte weitergeben, wie es für die Nutzung der Webseite oder sonstigen Leistungserbringung erforderlich ist.

(2) Die mittels Kontaktformular an uns übersandten Daten werden für die Abwicklung der über die kifas-Webseite angebotenen Seminare an Dritte weitergegeben, die für die Erbringung der Leistung beauftragt sind, z.B. Kooperationspartner, Referenten, Tagungshäuser.

(3) Eine darüber hinausgehende Weitergabe der personenbezogenen Daten des Nutzers kommt nur in Betracht, soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder es zur Durchsetzung der Rechte von kifas, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

§ 6 Informationssicherheit

kifas sichert seine Websites und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

§ 7 Berichtigung, Sperrung oder Löschung

Der Betroffene hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

§ 8 Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten, bei Auskünften oder für Berichtigungen, Sperrungen oder Löschungen von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wendet sich der Betroffene an:

Christoph Jacobowsky
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
kifas gemeinnützige GmbH, Hofgartenstr. 2, 93449 Waldmünchen
Tel. 09972 9414 67
E-Mail: christoph.jacobowsky(at)kifas.org

§ 9 Newsletter

(1) Bei Anmeldung für den Newsletter von kifas willigt der Nutzer ausdrücklich in die Erhebung und Nutzung der Daten ein, die der Nutzer zum Versand des Newsletters macht.

(2) Zum Versand des Newsletters werden die E-Mail-Adresse, der Name und Vorname des Nutzers verwendet. Der Newsletter enthält aktuelle Beiträge sowie Angebote von kifas. 

(3) Die Abbestellung des Newsletters ist jederzeit möglich. Nach Abbestellung löscht kifas unverzüglich die bei Anmeldung zum Newsletter gespeicherten Daten des Nutzers.

Stand: Juni 2016